Peter Svidler

Neuer Führungswechsel in der 5. Runde! Nachdem Peter Svidler Grigoryi Oparin in einem Sizilianer eindrücklich geschlagen hatte schloss er zu Hikaru Nakamura auf, der seinerseits Ian Nepomniachtchi mit den schwarzen Steinen besiegte.

Nepomniachtchi

Die vierte Runde der KZCC geht überzeugend an Ian Nepomniachtchi! Erneut zeigte er seines enormen Talent und Kreativität und das unglückliche Opfer war diesmal Boris Gelfand. Gelfand spielte seine Lieblingsvariante des Najdor-Sizilianers, welche einen grossen Kampf verspricht - und hielt. Beide Spieler versuchten ihre Figuren auf ideale Positionen zu bringen um einen entscheidenden Angriff starten zu können. Gerade als Gelfand im Begriffe war seinen Angriff zu beginnen, startete Neopmniachtchi seinerseits einen Angriff gegen den König des Israeli auf den von ihm geöffneten Linien. Nach wenigen weiteren Zügen war ein Matt unausweichlich und Gelfand gab auf.

Anlässlich des 70. Geburtstages von Viktor Kortchnoi produzierte seine Frau Petra einen Kurzfilm zu Ehren seines Lebenswerks, den wir unseren Lesern an dieser Stelle gerne vorstellen möchten.

Für diejenigen, die unseren Livestream der ersten drei Runden verpasst haben, haben wir die Videozusammenfassungen nun in unserem Videoarchiv online getellt. Genießen Sie dort die elaborierten und unterhaltsamen Kommentare von Großmeister Daniel King in Deutsch und Englisch.

FaLang translation system by Faboba