Die 2017 Kortchnoi Zurich Chess Challenge am 12. April im Hotel Savoy Baur en Ville mit einer eindrucksvollen Eröffnungszeremonie, deren Highlight die musikalische Darbietung von vier herausragenden Musikern sein wird: Ilya Gringolts, einer der eindrucksvollsten Violinisten der Gegenwart, Boris Adrianov, ein vielfacher Gewinner internationaler Wettbewerbe für sein faszinierendes Talent mit dem Cello, Dmitry Illarionov, wahrscheinlich der begabteste Gitarrist des modernen Russlands und Leonard Schreiber, ein belgischer Violinist, dem der Ruf vorauseilt, ein herausragender Solist zu sein, dem schon mehrfach die Ehre zuteilwurde, vor Staatsoberhäuptern und in Königshäusern zu spielen - sogar in Privatkonzerten. Das Publikum im Savoy kann demnach eine musikalische Vorführung von überragendem künstlerischem Wert erwarten.

Darüber hinaus werden auf der Eröffnungszeremonie der 12. Schachweltmeister Anatoli Karpov, Vizeweltmeister von 1993, Jan Timman, und der russisch-niederländische Großmeister Gennadi Sosonko zugegen sein, die alle langjährige Mitstreiter und Rivalen von Viktor Kortchnoi waren. Des Weiteren werden viele weitere Ehrengäste erwartet, die in der gesamten Schachwelt und darüber hinaus bekannt sind.

Auf die Zeremonie folgt ein vollrundiges Blitzturnier der 8 Teilnehmer des Großmeisterturniers. Das gesamte Event kann über den Livestream verfolgt werden, der auf der Turnierwebseite www.zurich-cc.com veröffentlicht werden wird.

Die Gastgeber freuen sich ebenfalls, die Teilnahme von - bis dato - 13 Großmeistern mit einer ELO-Zahl von 2600 und höher im parallel stattfindenden Kortchnoi Open bekannt zu geben. Unter ihnen sind die bekannten Weltklassespieler Alexei Shirov, Alexander Motylev, Eltaj Safarli, Eduardo Iturrizaga, Aleksandr Rakhmanov und Loek van Wely.

FaLang translation system by Faboba